Mo - Fr 8 - 17 Uhr+49 (5251) 1659-0
mail@freund.eu

Anfrageliste
0 Artikel

Der RTC – RIB TOP CUTTER – ist bereit!

 

Das Entgraten von Kotelettsträngen war noch nie so einfach.

Vor wenigen Augenblicken haben wir grünes Licht von unseren Experten aus der Entwicklung erhalten. Der RTC (RIB TOP CUTTER) ist bereit.

Bereits innerhalb der langen und intensiven Test- und Erprobungsphase hat sich abgezeichnet, dass der RTC unsere Erwartungen sogar noch übertreffen wird – noch schneller, noch effizienter und vor allem genau das, wonach unsere Kunden gesucht haben.

Doch wie kam es zum RTC? Der Wunsch nach einer möglichst hohen Qualität der Erzeugnisse spielt in der Fleischverarbeitung eine immer wichtigere Rolle. Scharfe Kanten, die nicht selten zu Ausschuss führen, z.B. durch beschädigte Verpackungen und damit einhergehende Qualitätsminderungen, passen dabei nicht ins Muster.

 

Beim Entgraten von Kotelettsträngen zeigten sich die Betriebe bisher kreativ. Manuelle und zugleich mühsame Arbeitsgänge waren ähnlich häufig anzutreffen wie die Zweckentfremdung von FREUND Maschinen und Wettbewerbsprodukten – teils mit hohem Arbeitsrisiko.


Die Lösung

Mit dem RTC ist es uns nun gelungen, eine effiziente Lösung für das Entgraten von Kotelettsträngen zu präsentieren. Scharfe Kanten, die meist beim Halbieren entstehen, werden schnell und sauber entfernt. Mühsame manuelle Arbeitsschritte nach Augenmaß gehören daher der Vergangenheit an. Gleichzeitig arbeitet der RTC derart präzise, dass der Ausschuss bzw. die mit dem Abtrennen einhergehende Gewichtsreduktion minimiert wird. Mit bis zu 1500 Kotelettsträngen pro Stunde lässt der RTC die bisher eingesetzten Mittel weit hinter sich.

 

Der Schnitt

Bisher wurden für diesen Arbeitsschritt meist herkömmliche Tischbandsägen in Kombination mit viel Augenmaß eingesetzt. Ein hoher Ausschuss war vorprogrammiert. Durch den Einsatz eines Kreismessers, das auf präzise und konstante Schnitte getrimmt ist, lässt sich der mit dem Entgraten einhergehende Ausschuss um bis zu 70% reduzieren. Darüber hinaus lässt sich der Schnitt mühelos an Ihre individuellen Anforderungen anpassen.

 

Der Kostenvorteil

Neben der deutlichen Reduzierung des Ausschusses und der höheren Produktivität des RTC lassen sich Kosten allein dadurch einsparen, dass der Verschleiß von Sägeblättern – im Vergleich zu einer Tischbandsäge – praktisch nicht gegeben ist, was eine schnelle und betriebswirtschaftlich wünschenswerte Amortisation begünstigt.


Berechnen Sie gleich Ihr Einsparpotenzial!

Hier geht es zu unserem kostenlosen Vorteilsrechner.